SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Neuer Sportplatz
  • Spender
  • Ergebnisse
    • SC Borchen II : SG I 2:8

    • Auswärtssieg in Borchen zum Auftakt

      SG I startet optimal

      Ein super Spiel zeigten unsere Jungs am heutigen Sonntag.
      Bereits nach einer Minute ging man in Person von Julian Votsmeier mit 1:0 in Führung. Nach einer schönen Kombinaten durchs Mittelfeld musste Joel Brice Feudjieu Nzeki nur noch „Danke“ sagen und zum 2:0 einschieben. Nachdem man den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer hinnehmen mussten traf Christian Falk zum 3:1. kurz vor der Halbzeit dann leider noch der Anschluss zum 2:3.

      Die 2. Halbzeit ist schnell erzählt. Die SG zeigte überragende 15 Minuten und ging durch Julian Votsmeier (2x), Stefan Bewermeier und Frank Hupe mit 7:2 in Führung. Den Schlusspunkt eines absolut gelungenen Fussballtages setzte Marcel Böddeker per Freistoß.

      Ein super Start ins Spieljahr 2020 mit einer tollen und geschlossenen Mannschaftsleistung.

      Nächste Woche Sonntag empfängt die 11 von Trainer Willi Rocker die SG Husen/Henglarn in Thüle.
      Anstoß ist um 15.00 Uhr.

      Nur die SG!

      Weiter lesen...

    • SC GW Paderborn IV - SG III 6:3

    • 3 startet Rückrunde mit torreicher Niederlage

      6:3 trotz abgewehrtem Elfmeter

      Am vergangenen Sonntag fand für die SG III das erste Meisterschaftsspiel 2020 statt. Die Mannschaft von Trainer Jan Taschner konnte auf eine gelungene und trainingsintensive Vorbereitung zurückblicken und betrat daher guten Mutes den Kunstrasenplatz im Inselbadstadion.

      Doch bereits nach kurzer Zeit zeigte sich, dass die Gastgeber des Grün-Weiß Paderborn IV technisch überlegen waren. Die Passgenauigkeit und Ballkontrolle waren mit denen der SG gar nicht zu vergleichen. So mussten die Scharmeder und Thüler trotz gutem Spielaufbau und vorzeigbarem Störverhalten viel dem Ball hinterherlaufen. Während die Angriffe der SG oft mit einem Fehlpass ihr Ende nahmen, schlossen die Paderborner ihre Konter zuverlässig durch präzise Steilpässe und platzierte Torschüsse ab – mit einigem Erfolg, denn nach 75 Minuten führte Grün-Weiß 4:0, und das obwohl SG-Torwart Marcel Menke einen Elfmeter abwehren konnte.

      Wie die SG schon in der Hinrunde zahlreiche Male gezeigt hatte, ließ sie auch hier nicht die Köpfe hängen. In der verbleibenden Viertelstunde kam schließlich doch noch der Drang zum Tor durch und Marcel Berhorst (77. & 81.) und Mario Knab (89.) belohnten sich mit verdienten Treffern.

      Die zurecht aggressivierte Spielweise blieb wie zu vermuten war jedoch nicht ohne Folgen: Auch den Gastgebern gelangten in der Schlussphase noch zwei Tore, sodass die Partie mit 6:3 doch recht eindeutig endete. Sie zeigte aber auch, dass die SG III mit ein bisschen mehr Konsistenz beim Kurzpassspiel durchaus das Zeug für einen Platz in der Mitte der Tabelle hat.

      Weiter lesen...

    • VfB Salzkotten - SG I 0:2

    • Derbysieg zum Abschluss

      Dank an das Ehrenamt im Mittelpunkt

      Vor dem Anpfiff zum letzten Spiel vor der Winterpause stand eine gemeinsame Aktion des VfB Salzkotten und der SG I im Vordergrund. Beide Mannschaften bedankten sich beim Schiedsrichter Jürgen Kahler, der wie viele andere das Schiedsrichteramt ausüben und somit den Spielbetrieb von Woche zu Woche möglich machen. Als Anerkennung für diese Tätigkeit haben die beiden Kapitäne als kleine Aufmerksamkeit ein paar Köstlichkeiten übergeben.

      Im Anschluss ging es im Sälzerderby dann aber für beide Mannschaften um einen guten Abschluss sowie drei wichtige Punkte vor der Winterpause. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte die SG in Person von Toptorjäger Julian Votsmeier kurz vor dem Pausenpfiff, nach Vorarbeit von Marius Schaffer, zum 1:0 vollstrecken.
      Nach der Pause gelang es dem kurz zuvor eingewechselten Joel Feudjieu auf 2:0 zu erhöhen. Trotz Schlussoffensive des VfB blieb es beim 2:0-Auswärtserfolg für unsere SG. 

      Mit 42 Punkten aus 19 Spielen und Platz 3 in der Tabelle verabschiedet sich damit die SG I in die verdiente Winterpause.
      Die 1. Mannschaft bedankt sich zum Abshluss bei den vielen Zuschauern, die über die gesamte Hinrunde, zahlreich bei Heim- und Auswärtsspielen anwesend waren.
      Nur die SG! 

      Weiter lesen...

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

4. Spieltag Erwachsene und Jugend

Juniorinnen U18 feiern ersten Sieg


Damen verpassen Sprung an die Spitze


Damen 40
SC Concordia Scharmede  : F. C. Sürenheide 1976              Endstand: 3:3
Nach einem packenden Duell zwischen dem SC Concordia Scharmede und dem F.C. Sürenheide gab es am Ende keinen Gewinner. Die beiden Teams trennten sich mit einem Unentschieden. Obwohl der Gast aus Sürenheide 3 von 4 Einzeln für sich entschied, gaben die Scharmeder nicht auf und gewannen beide Doppel. Somit stand es zum Schluss 3:3. Da der F.C. Sürenheide der direkte Konkurrent war, hätte ein Sieg hergemusst, um die Saison auf dem ersten Platz abzuschließen. Trotzdem war es eine gelungene Saison für die Scharmeder Damen.

Herren
TC Westenholz 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1         Endstand: 8:1

Im Spiel gegen den Tennisclub Westenholz mussten die Scharmeder den Sieg leider an den Gastgeber abgeben. Nur Philip Erckmann konnte sein Einzel und damit den einzigen Punkt mit 6:4, 6:3 gewinnen. Nikolaj Bietz konnte seinen Gegner noch in den dritten Satz zwingen, musste sich am Ende dann aber doch mit 3:6, 7:5, 1:6 geschlagen geben. Daher verändert sich an der Tabellenkonstellation nichts, die Scharmeder Herren bleiben auf dem vorletzten Tabellenplatz. Trotzdessen wollen sie im letzten Spiel der Saison noch einmal alles geben und einen Sieg feiern.


Juniorinnen U18 feiern ersten Sieg

Junioren U18   
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : TC Lichtenau e.V. 1         Endstand: 0:8

Auch im dritten Saisonspiel blieben die Scharmeder Jungs ohne Sieg. Trotz großer Bemühungen und einigen engen Spielen mussten alle Punkte an den Gast aus Lichtenau abgegeben werden. Damit konnten die Scharmeder den letzten Tabellenplatz leider noch nicht verlassen. Ihnen bleiben aber noch drei weitere Spiele um einen Sieg einzufahren.

Junioren U15
SV Sudhagen 2 : SC Concordia Scharmede e.V. 1              Endstand: 1:7

Die Junioren der U15 spielen eine sehr gute Saison und stehen nach drei Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz.  Auch gegen den SV Sudhagen 2 konnten sie sich durchsetzen und gewannen klar mit 7:1. Obwohl das Ergebnis eindeutig erscheint, waren die einzelnen Spiele sehr eng. Vier von insgesamt sechs Partien wurden erst im sogenannten Match- Tie-Break entschieden. So gewannen Julius Neumann und Jonatan Koch ihre Einzel mit 6:4, 3:6. 10:6 und 5:7, 6:0, 10:8. Elias Neumann und Christoph Fahrig konnten ihr Doppel mit 6:2, 1:6, 10:6 gewinnen.

Junioren U12
Das Spiel der Junioren U12 wurde kurzfristig vom 21.06.2018 auf den 25.06.2018 verlegt.

Juniorinnen U18
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : SuS Boke e.V. TA 1         Endstand: 7:1

In ihrem letzen Spiel der Saison konnten die Mädels der U18 endlich ihren ersten Sieg feiern. Gegen den SuS Boke konnten drei von vier Einzeln relativ klar gewonnen werden. Trotzdem musste noch mindestens ein Sieg in einem der beiden Doppel her, damit der Gesamtsieg feststand. Das zweite Doppel mit Julia Schlüter und Sophia Weidlich konnte diesen Sieg etwas schneller und klarer festmachen, als das erste Doppel mit Vera Schnitzmeyer und Marlen Wellige. Diese Partie ging zwei Mal in den Tie- Break und nach ca. 2 ½ Stunden gewannen die Scharmeder mit 7:6, 4:6, 10:5. Trotz des Sieges können die Mädels den letzten Tabellenplatz nicht mehr verlassen, da sie im direkten Vergleich mit TuRa Elsen verloren haben. 

Juniorinnen U15
SC Concordia Scharmede e.V. 1 : TC Rot-Weiß Haaren e.V. 2     Endstand: 4:4

Im dritten Saisonspiel gegen den TC Rot-Weiß Haaren trennten sich die Mädels mit 4:4. Nachdem von jeder Mannschaft jeweils zwei Einzel gewonnen wurden, kam es auf die Doppel an. Aber auch hier konnten die Scharmeder nur eins für sich gewinnen, weswegen sie sich am Ende mit einem Unentschieden zufrieden geben mussten.
 
Hövelhofer TC BW 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1         Endstand: 6:2

Gegen den Tabellenersten konnten die Scharmeder Mädels der U15 eine Niederlage leider nicht verhindern. Auch wenn alle Einzel an den Höverlhofer Tennisclub gingen, konnte im Match- Tie- Break noch ein Doppel gewonnen werden. Merle Wellige und Elisa Dreißbusch bezwangen die Gegner mit 4:6, 6:4, 10:8. An der Tabellensituation ändert sich dadurch trotzdem nichts, sie bleiben vorerst auf Platz 4. Im letzten Saisonspiel stehen die Scharmeder dann dem Tabellen Zweiten aus Paderborn gegenüber.

Juniorinnen U12
TC Rot-Weiß Haaren e.V. 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1     Endstand: 4:0
TSV Tudorf 1919 e.V. TA 1 : SC Concordia Scharmede e.V. 1     Endstand: 4:0

Leider konnten die Juniorinnen der U12 auch in ihren Spielen gegen Haaren und Tudorf keinen Punkt holen. Bei beiden Begegnungen hieß es am Ende 4:0 für den Gegner. Dies geht aber absolut in Ordnung, da die Scharmeder Mädels dieses Jahr zum ersten Mal an den Medenspielen teilnehmen und daher mit jedem Spiel an Erfahrung gewinnen.


Als nächstes stehen folgende Spiele an:

Herren
Sonntag, den 24.06.2018 ab 9 Uhr
SC Concordia Scharmede – Hövelhofer TC BW


Junioren U18
Freitag, den 22.06.2018 ab 16:30 Uhr
TuRa Elsen – SC Concordia Scharmede


Junioren U15
Freitag, den 22.06.2018 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede – SV. Sportfr. GW Anreppen


Junioren U12
Montag, den 25.06.2018 ab 16 Uhr
SC Concordia Scharmede - Paderborner TC BR
 

Juniorinnen U15
Mittwoch, den 27.06.2018 ab 16:30 Uhr
SC Concordia Scharmede – Paderborner TC BR

Artikel Marlen Wellige







22.06.2018 9:28:42
Verfasser: RalfErckmann