SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Sponsoren
  • Helfer für neues Sportzentrum gesucht
  • Ergebnisse
    • SCC I - Tura Elsen I

    • Erste zeigt ihre zwei Gesichter

      Testspiel gegen Elsen geht verloren

      Am heutigen Mittwoch bat die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede die Tura aus Elsen zum Testspiel. Nach einer desolaten 1. Halbzeit berappelte sich die Hochrein-Elf und verkürzte nach 0:3 Pausenrückstand noch auf 2:3.

      Das Spiel begann mit viel Ballbesitz in den Abwehrreihen und eher wenig Aktionen in der Offensive. Die Concorden ließen sich mit zunehmenden Spielverlauf den Schneid abkaufen und kamen defensiv überhaupt nicht in die Zweikämpfe. Nach einem unglücklichen Foul im Strafraum bekam der Gast einen Elfmeter zugesprochen und nutzte die Situation zur 0:1 Führung. Die Gäste aus Elsen bekamen noch mehr Oberwasser und nutzten die Passivität in der grün-schwarzen Defensive zu schön herausgespielten Angriffen und weiteren 2 Toren. Mit 0:3 war der SCC zur Pause noch gut bedient.

      Trainer Hochrein konnte mit der 1. Hälfte nicht zufrieden sein und veränderte die Mannschaft auf einigen Positionen. Die Scharmeder agierten nun wesentlich besser in den Zweikämpfen und fanden besser ins Spiel. Schon kurz nach der Pause konnte Daniel Münsterteicher auf 1:3 verkürzen. Auch im weiteren Verlauf erspielten sich die Concorden noch einige gute Möglichkeiten und ließ im Gegenzug nur wenig in der Defensive zu. Kurz vor Schluss belohnte sich die Mannschaft dann mit dem 2:3, Torschütze war Manuel Braune und man kann sicherlich sagen, dass jeder auf dem Sportplatz Manuel dieses Tor ganz besonders gönnt. Schön, dass du zurück bist, Manu!

       

      Die 2. Halbzeit entschädigte etwas für den schwachen Auftritt aus der ersten Hälfte und Trainer Hochrein kann somit doch noch etwas zufrieden sein. Viel Zeit zur Fehlerkorrektur bleibt nicht, am Freitag steht zunächst eine Teambuilding Maßnahme auf Libori an, danach geht es mit dem Pokalspiel am Sonntag in Hegensdorf weiter. Anstoß ist am Sonntag, dem 31.07.2016 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Hegensdorf.

      Weiter lesen...

    • SF Oesterholz-Kohlstädt - SCC I 1:1

    • Punkteteilung in Kohlstädt

      SCC hat sich deutlich verbessert

      Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede war heute bei der SF Oesterholz-Kohlstädt zu Gast. In einem von Taktik geprägten Spiel trennte man sich 1:1 unentschieden. Trainer Jürgen Hochrein sah eine verbesserte Leistung gegenüber den bisherigen Testspielen und war alles in allem zufrieden. "Ich habe heute eine sehr strukturierte und kompakte SCC-Elf gesehen, das hat mir gut gefallen", so Hochrein gegenüber der SCC-Presse. Einzig die Chancenverwertung war definitiv noch ausbaufähig, mit ein bisschen mehr Präzision wäre auch ein Sieg drin gewesen. Lobenswert war in jeden Fall die verbesserte Leistung in der Defensive, denn dem Gegner wurden kaum Torchancen eingeräumt. Das Tor für die Concorden erzielte David Joachim, mit einem sehenswerten Schuss und der Hilfe des Innenpfostens, glich er die kurz zuvor erzielte Führung der Gastgeber aus.

      Weiter geht es am Mittwoch, dem 27.07.2016 um 19:00 Uhr mit einem Freundschaftsspiel gegen Tura Elsen I. Gespielt wird auf dem heimischen Sportplatz in Scharmede. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Zuschauer am Spielfeldrand freuen.

      Weiter lesen...

    • SC Grün-Weiss Paderborn 4:0 SCC I

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen
      • 31.07.2016
        HSV Hegensdorf - SCC I

      • HSV Hegensdorf - SCC I

        Kreispokal 1. Runde

        Anstoß 15:00 Uhr in Hegensdorf

      • 04.08.2016
        SCC I - SV Atteln I

      • SCC I - SV Atteln I

        Freundschaftsspiel

        Anstoß 19:15 Uhr in Scharmede

      • 06.08.2016
        SV Sudhagen II - SCC II

      • SV Sudhagen II - SCC II

        Freundschaftsspiel

        Anstoß 15:00 Uhr in Sudhagen

      • Alle Veranstaltungen anzeigen...
    • Facebook

Unsere Sponsoren

Premium


Gold

Alle News


Erstes Pflichtspiel steht an

Pokalspiel in Hegensdorf


Nach dem erfolgreichen Abend auf Libori steht für die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede das erste Pflichtspiel an. In der 1. Runde des Krombacherpokals trifft die Mannschaft von Trainer Hochrein auf den HSV Hegensdorf. Gegen den C-Ligist ist der SCC klarer Favorit und alles andere als ein Sieg wäre eine herbe Enttäuschung. Trotzdem hat der Pokal stets seine eigenen Gesetze und die Concorden sollten den Gegner nicht unterschätzen. Mit einer guten Leistung sollte allerdings die 2. Runde erreicht werden.

In der Vorbereitung absolvierte der HSV bisher Freundschaftsspiele gegen den VfB Salzkotten II (2:2), gegen SV GW Anreppen II (2:3) und gegen den SV Büren II (0:1). Ähnlich wie die Hochrein-Elf wartet auch der HSV auf seinen ersten Sieg in der Saison. Am Sonntag wird es in jedem Fall einen Sieger geben, zur Not fällt die Entscheidung im Elfmeterschiessen. Anstoß ist am Sonntag, dem 31.07.2016 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Hegensdorf.

 

 



30.07.2016 10:34:43
Verfasser: JanTaschner


Erste zeigt ihre zwei Gesichter

Testspiel gegen Elsen geht verloren


Am heutigen Mittwoch bat die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede die Tura aus Elsen zum Testspiel. Nach einer desolaten 1. Halbzeit berappelte sich die Hochrein-Elf und verkürzte nach 0:3 Pausenrückstand noch auf 2:3.

Das Spiel begann mit viel Ballbesitz in den Abwehrreihen und eher wenig Aktionen in der Offensive. Die Concorden ließen sich mit zunehmenden Spielverlauf den Schneid abkaufen und kamen defensiv überhaupt nicht in die Zweikämpfe. Nach einem unglücklichen Foul im Strafraum bekam der Gast einen Elfmeter zugesprochen und nutzte die Situation zur 0:1 Führung. Die Gäste aus Elsen bekamen noch mehr Oberwasser und nutzten die Passivität in der grün-schwarzen Defensive zu schön herausgespielten Angriffen und weiteren 2 Toren. Mit 0:3 war der SCC zur Pause noch gut bedient.

Trainer Hochrein konnte mit der 1. Hälfte nicht zufrieden sein und veränderte die Mannschaft auf einigen Positionen. Die Scharmeder agierten nun wesentlich besser in den Zweikämpfen und fanden besser ins Spiel. Schon kurz nach der Pause konnte Daniel Münsterteicher auf 1:3 verkürzen. Auch im weiteren Verlauf erspielten sich die Concorden noch einige gute Möglichkeiten und ließ im Gegenzug nur wenig in der Defensive zu. Kurz vor Schluss belohnte sich die Mannschaft dann mit dem 2:3, Torschütze war Manuel Braune und man kann sicherlich sagen, dass jeder auf dem Sportplatz Manuel dieses Tor ganz besonders gönnt. Schön, dass du zurück bist, Manu!

 

Die 2. Halbzeit entschädigte etwas für den schwachen Auftritt aus der ersten Hälfte und Trainer Hochrein kann somit doch noch etwas zufrieden sein. Viel Zeit zur Fehlerkorrektur bleibt nicht, am Freitag steht zunächst eine Teambuilding Maßnahme auf Libori an, danach geht es mit dem Pokalspiel am Sonntag in Hegensdorf weiter. Anstoß ist am Sonntag, dem 31.07.2016 um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz in Hegensdorf.



27.07.2016 21:35:10
Verfasser: JanTaschner


Nächster Test für Hochrein-Elf

SCC empfängt Tura Elsen


Am heutigen Mittwoch findet das erste Heimspiel der Concordia in der Saison 2016/2017 statt. Zu Gast ist die Tura aus Elsen, welche in der vergangenen Spielzeit in der Kreisliga A Nord eine gute Runde spielen konnte. Die Mannschaft belegte in der Abschlusstabelle den 4. Tabellenplatz mit 66 Punkten aus 30 Spielen und einem Torverhältnis von 75:43. Die Tura gewann 21 Spiele, verlor 6 und trennte sich 3 mal unentschieden.

Ein echter Härtetest für die grün-schwarzen und für Trainer Hochrein die letzte Chance etwas auszuprobieren, bevor es am Sonntag zum Pokalspiel nach Hegensdorf geht. Anstoß ist am Mittwoch, dem 27.07.2016 um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz in Scharmede.



27.07.2016 15:54:04
Verfasser: JanTaschner


Projekt: Neues Sportzentrum am Stangenweg #9

Flutlicht und Fassade mit Fortschritt




Der Bau des neuen Sportgeländes hat neue Meilensteine erreicht. Das Sportheim geht bei den Arbeiten an der Außenhülle auf die Zielgerade, denn auch die Fassadenarbeiten sind mittlerweile so gut wie abgeschlossen. Auch im Innenausbau sind deutliche Fortschritte zu erkennen, ein Dank gilt hier besonders der Vielzahl an Helfern vom vergangenen Samstag. Neben den Arbeiten am neuen Sportheim ist nun auch die Flutlichtanlage einsatzbereit. Den zukünftigen Spielen mit Flutlichtatmosphäre steht also nicht mehr viel im Wege.





26.07.2016 19:58:59
Verfasser: SimonRoehren


Punkteteilung in Kohlstädt

SCC hat sich deutlich verbessert


Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede war heute bei der SF Oesterholz-Kohlstädt zu Gast. In einem von Taktik geprägten Spiel trennte man sich 1:1 unentschieden. Trainer Jürgen Hochrein sah eine verbesserte Leistung gegenüber den bisherigen Testspielen und war alles in allem zufrieden. "Ich habe heute eine sehr strukturierte und kompakte SCC-Elf gesehen, das hat mir gut gefallen", so Hochrein gegenüber der SCC-Presse. Einzig die Chancenverwertung war definitiv noch ausbaufähig, mit ein bisschen mehr Präzision wäre auch ein Sieg drin gewesen. Lobenswert war in jeden Fall die verbesserte Leistung in der Defensive, denn dem Gegner wurden kaum Torchancen eingeräumt. Das Tor für die Concorden erzielte David Joachim, mit einem sehenswerten Schuss und der Hilfe des Innenpfostens, glich er die kurz zuvor erzielte Führung der Gastgeber aus.

Weiter geht es am Mittwoch, dem 27.07.2016 um 19:00 Uhr mit einem Freundschaftsspiel gegen Tura Elsen I. Gespielt wird auf dem heimischen Sportplatz in Scharmede. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Zuschauer am Spielfeldrand freuen.



23.07.2016 19:34:50
Verfasser: JanTaschner


Erste testet in Kohlstädt

Anspruchsvolles Freundschaftsspiel für den SCC


Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede fährt heute zu einem Testspiel nach Kohlstädt. Gegner ist der Detmolder A-Ligist SF Oesterholz-Kohlstädt. Ein anspruchsvoller Gegner für den SCC, die SF beendete die Saison 2015/2016 auf dem 3. Tabellenplatz mit 64 Punkten aus 30 Spielen. Das Torverhältnis von 77:29 spricht für eine starke Offensive, welche die zuletzt wackelige SCC Defensive ordentlich auf die Probe stellen wird.

Trainer Jürgen Hochrein kann somit weiter wichtige Informationen über seine Mannschaft sammeln und an seiner Startelf für den ersten Spieltag basteln. Anstoß ist am Samstag, dem 23.07.2016 um 16:00 Uhr auf dem Sportplatz in Kohlstädt.



23.07.2016 11:03:25
Verfasser: JanTaschner


SCC bei Stadtmeisterschaften ausgeschieden

3:2 Niederlage gegen SG Mantinghausen/Verlar


Im Spiel gegen den Ausrichter der diesjährigen Stadtmeisterschaften,  der SG Mantinghausen/Verlar, musste unsere 1. Mannschaft eine 2:3 (1:1) Niederlage unterschreiben.

Das Spiel begann gut für unseren SCC, mit viel Ballbesitz und Spielkontrolle gelang Markus Nowak schon früh der verdiente 1:0 Führungstreffer, dieser wurde allerdings noch vor dem Halbzeitpfiff durch die SG egalisiert. Im zweiten Durchgang baute die Dominanz ein wenig ab und der Gastgeber kam durch einige lange Bälle zu Chancen. Eine Unachtsamkeit der SCC-Defensive bescherte dem Gast die 2:1 Führung, welche allerdings kurz darauf durch ein Tor durch Benny Ball nach einer Ecke ausgeglichen werden konnte. Leider machte man dem Gastgeber noch ein zweites Geschenk und lud die SG Mantinghausen/Verlar zum 3:2 Führungstreffer ein. Die Schlussoffensive der Concordia brachte nicht den gewünschten Ausgleich, somit ist trotz spielerischer Überlegenheit bereits nach dem ersten Spiel Schluss bei den Stadtmeisterschaften.

Das nächste Testspiel findet am kommenden Samstag um 15:00 Uhr gegen die SG Oesterholz/Kohlstädt auf dem Sportplatz in Kohlstädt statt.



21.07.2016 19:02:51
Verfasser: SimonRoehren


Zweite Mannschaft mit Trainingsauftakt

Neues Trainergespann übernimmt


Die Zweite Mannschaft startet heute mit der Vorbereitung auf die Saison 2016/2017. Dabei gibt es zunächst über eine wesentliche personelle Veränderung auf der Trainerbank zu berichten. Spielertrainer Daniel Schulze muss aus beruflichen Gründen leider zurücktreten, steht der Mannschaft allerdings als Spieler weiterhin zur Verfügung, sofern Not am Mann ist. Übernehmen wird Christoph Brouwers, welcher vor kurzem noch als Spieler bei der Zweiten Mannschaft aktiv war, allerdings nach seinem zweiten Kreuzbandriss die Schuhe an den Nagel hängt. Als Co-Trainer stehem ihm gleich drei erfahrene Spieler zur Verfügung: Sven Brüntrup, Tobias Rohde und Fabian Reller werden dem jungen Coach zur Seite stehen. Als Betreuer steht weiterhin Christian Klaus zur Verfügung. Gegenüber der SCC Presse weist Brouwers allerdings deutlich darauf hin, dass sich die genannten 5 intensiv austauschen werden, um die besten Entscheidungen für die Mannschaft zu treffen.

Auch innerhalb der Mannschaft gibt es personelle Veränderungen. Felix Rehmer wird in der nächsten Saison nicht zur Verfügung stehen. Dafür konnten die Concorden Sîpan Haji für ihre Sache gewinnen. Der Syrer kam vor kurzem nach Scharmede und hat schon in der Rückrunde bei der ein oder anderen Trainingseinheit mitgemacht. Thomas Appelbaum kommt nach einer Fußballpause auch zurück und wird die Mannschaft wieder unterstützen. Darüber hinaus will Brouwers noch einige weitere Spieler zum Training einladen, um in der Saison auf einen breiten und starken Kader zuzugreifen.

Beim Thema Saisonziel möchte Brouwers sich zunächst am Lokalrivalen Thüle orientieren. "Ein Platz unter den ersten 5 Mannschaften würde ich mir schon wünschen, allerdings hängt das von sehr vielen Faktoren ab, wie man auch schon in den letzten Jahren gesehen hat", so Brouwers gegenüber der SCC Presse.


Nachfolgend der Fahrplan der 2. Mannschaft in der Vorbereitung zur Saison 2016/2017:

Mi, 20.07.2016, um 19:00 Uhr / Trainingsauftakt, im Anschluss Grillen am Sportplatz

Sa, 30.07.2016, um 14:00 Uhr / Freundschaftsspiel / SV Sande III – SCC II

Sa, 06.08.2016, um 15:00 Uhr / Freundschaftsspiel / SV Sudhagen II – SCC II

So, 14.08.2016 / 1. Meisterschaftsspiel

Ein Termin für einen gemeinsamen Bummel über Libori soll noch gefunden werden.

Wir wünschen Christoph Brouwers mit seinem Team viel Erfolg bei der neuen Aufgabe und wünschen der Reserve eine gute Vorbereitung und einen guten Start in die Saison!



20.07.2016 12:31:56
Verfasser: JanTaschner


Vorbereitung ist gestartet

Erstes Testspiel ging verloren


Für die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede ist die Vorbereitung bereits im vollen Gange. In der ersten Woche bat Trainer Jürgen Hochrein zunächst zu einer lockeren Trainingseinheit am Montag, gefolgt von zwei Ausdauereinheiten am Dienstag und Donnerstag. Am Freitag hatte die Mannschaft dann zum ersten Mal wieder den Ball am Fuß. Die anspruchsvolle erste Woche wurde mit einem Testspiel beim SC Grün-Weiß Paderborn komplettiert. Das Spiel ging leider mit 4:0 verloren, gab Trainer Hochrein allerdings wertvolle Informationen über den Zustand der Mannschaft. In den kommenden Wochen wartet noch viel Arbeit auf den SCC-Trainer.

Aufgrund der neuen Staffeleinteilung wartet eine schwierige Saison auf die grün-schwarzen. Die Top-Mannschaften aus den beiden vorherigen Ligen versammeln sich in der Staffel 1, zusammen mit der Concordia aus Scharmede. Gerade die Zweiten Mannschaften aus dem Paderborner Raum sind schwierig einzuschätzen und die ungewohnten Kunstrasenplätze werden eine Herausforderung für die Erste. Trainer Hochrein äußerte sich kritisch zur neuen Einteilung: "Prinzipiell finde ich eine Neuaufteilung sehr gut. Ich habe nur den Schlüssel nicht gefunden, nach dem die Staffeln eingeteilt wurden. Denn wir sind definitiv der schwereren A-Liga zugeordnet worden.". Das macht sich auch bei dem von Hochrein ausgegebenen Saisonziel bemerkbar: "Das Saisonziel ist der Klassenerhalt", so Hochrein gegenüber der SCC-Presse.

Im Kader der Concorden gibt es wenig Veränderungen. Philipp Hanke wird von der Zweiten Mannschaft in die Erste aufrücken, David Joachim und Manuel Braune kehren nach langwierigen Verletzungen zurück. Dominik Joachim steht der Mannschaft nach einer Fußballpause auch wieder zur Verfügung. Darüber hinaus nehmen einige Spieler der Zweiten Mannschaft an der Sommervorbereitung teil. Hochrein halt also genug Spielermaterial um eine gute Mannschaft zu formen.

Zum Verlauf der Vorbereitung hat Trainer Hochrein bisher nur positives zu vermelden: "Die Mannschaft ist auf jeden Fall willig und zieht bis jetzt gut mit. Die Trainingsbeteiligung liegt bei 14-17 Spielern.". Einige Freundschaftsspiele sind auch schon geplant. Details folgen nun im Fahrplan der Ersten Mannschaft.

Fahrplan der 1. Mannschaft in der Vorbereitung zur Saison 2016/2017:

So, 17.07.2016, um 15:00 Uhr / Freundschaftsspiel / SC Grün-Weiss Paderborn – SCC I 4:0

Mi, 20.07.2016, um 19:30 Uhr / Stadtmeisterschaften / SG Verlar/Mantinghausen – SCC I

Fr, 22.07.2016, um 18:15 Uhr / Stadtmeisterschaften / Endrunde bei Sieg am Mittwoch

Sa, 23.07.2016, um 16:00 Uhr / Freundschaftsspiel / SF Oesterholz-Kohlstädt – SCC I

Mi, 27.07.2016, um 19:00 Uhr / Freundschaftsspiel / SCC I – Tura Elsen I

So, 31.07.2016, um 15:00 Uhr / Kreispokal 1. Runde / HSV Hegensdorf – SCC I

Do, 04.08.2016, um 19:15 Uhr / Freundschaftsspiel / SCC I – SV Atteln I

Do, 11.08.2016, um 19:00 Uhr / 1. Meisterschaftsspiel

So, 14.08.2016, um 15:00 Uhr / 2. Meisterschaftsspiel

Weiterhin ist am 29.07. ein gemeinsamer Gang über Libori geplant, hier sollen Grundlagen für die 3. Halbzeit gelegt und weiterhin der Zusammengehalt gestärkt werden. Wir wünschen einen guten Durst!

Abschließend wendet sich Hochrein auch an das Fan-Lager der Concordia. "Es wird auf jeden Fall eine schwierige Saison, in der die Mannschaft auf jeden Fall auch wieder die Unterstützung der Scharmeder Zuschauer benötigt.", so Hochrein.

Wir schließen uns diesem Appell an und wünschen der 1. Mannschaft von Concordia Scharmede eine gute Vorbereitung und einen guten Start in die neue Saison.



19.07.2016 15:43:42
Verfasser: JanTaschner


Große Ehre für René Gimmler

Schiedsrichterobmann pfeift hochklassiges Freundschaftsspiel


Am kommenden Sonntag findet ein Freundschaftsspiel zwischen dem Delbrücker SC und Bayer 04 Leverkusen statt. Auf dem Platz wird auch ein Concorde stehen, den SCC-Schiedsrichterobmann René Gimmler wurde mit der Spielleitung beauftragt. Eine große Ehre für Gimmler, denn normalerweise leiten Vorbereitungsspiele mit Bundesliga-Mannschaften nur Regionalliga Schiedsrichter. Die Ansetzung kam wiederum vom Verband und für Gimmler ist dies das erste Spiel mit einer Mannschaft die künftig Champions-League spielt.

Eine besondere Herausforderung könnte auch der Trainer der Leverkusener sein. Roger Schmidt ist kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um das Verhältnis zwischen Trainer und Schiedsrichter geht. René Gimmler erwartet allerdings keine Probleme: "Ich werde Scharmede am Sonntag würdig vertreten, natürlich ohne Theater mit Roger Schmidt".

Schmidt antworte im Westfalen-Blatt auf die Frage was er tun wolle, wenn der Schiedsrichter ihn am Sonntag auf die Tribüne verweisen würde, mit einem Lachen: "Dann werde ich mich – umgehend und ohne zu protestieren – direkt neben Heinz Austerschmidt (Anm. d. Red.: langjähriger Sponsor beim Delbrücker SC) setzen".

 

Gimmler kann sich also mit ruhigem Gewissen auf das Spiel konzentieren und für einen sportlich fairen Verlauf sorgen. Als Assistenten stehen ihm Marcel Kowatsch und Jan Reineke zur Verfügung. Wir wünschen René und seinem Team ein gutes Auge und viel Erfolg bei ihrem Einsatz. Anstoß ist am Sonntag, dem 17.07.2016 um 15:00 Uhr im ausverkauftem Stadion Laumeskamp in Delbrück.





16.07.2016 13:10:42
Verfasser: JanTaschner



Nach einer News suchen über den Titel:

Wechseln zu: