SC Concordia Scharmede 1919 e.V.
"Gemeinschaft leben und fit dabei bleiben"
  • Suche
  • Sponsoren
  • Ergebnisse
    • BV Bad Lippspringe II - SCC I 2:1

    • Erste und Zweite offenbaren ihre Schwächen

      In der Offensive ist Sand im Getriebe

      Die Seniorenmannschaften des SC Concordia Scharmede offenbarten am Wochenende ihre zur Zeit größte Schwäche. Beiden Teams gelang eine erneut stabile Leistung in der Defensive und eine höhere Punktausbeute wurde durch die wiederholt harmlose Offensive verhindert. Während die Zweite noch zumindestens ein 0:0 erspielte, musste sich die Erste mit 1:2 geschlagen geben.

       

      Wie wir bereits berichteten, spielte die Reserve gegen Steinhausen III 0:0. Hinten stand die Defensive sicher, aber vorne konnte man zahlreiche gute Chancen nicht verwerten. Dieser Trend zeichnete sich in den letzten Spielen ab und Trainer Christoph Brouwers hat kaum Zeit für großartige Trainingseinheiten, denn bereits am kommenden Dienstag, dem 25.04 2017 um 19:15 Uhr geht es mit einem Auswärtspiel gegen den SC RW Verne II weiter.

       

      Die Elf von Trainer Jürgen Hochrein hat zur Zeit das selbe Problem und seine Mannschaft verlor am Sonntag unnötig in Bad Lippspringe mit 1:2. Die Concorden hatten sich eigentlich viel vorgenommen, mussten aber zunächst die kalte Dusche in Form des 0:1 (2. Minute) hinnehmen. In der Folge schwamm man ein wenig in der Defensive, fing sich aber im Verlaufe der Ersten Halbzeit und kam zu einigen Möglichkeiten. Die Beste vergab Christian Falk per Kopfball, den Nachschuss aus wenigen Metern konnte Braune nur an den Pfosten setzen.

       

      In der Zweiten Halbzeit sah es zunächst besser für die grün-schwarzen aus. Nach einem tollen Spielzug veredelte Falk einen Temborius-Pass zum verdienten 1:1 (51. Minute). Auch in der Folge kam man weiterhin zu guten Torchancen. Doch Braune, Falk, Ball, Klüner und andere vergaben die vielen Einschussmöglichkeiten. Zur Strafe kassierte man dann in der 79. Minute das 1:2 Gegentor und konnte in der Folge nicht mehr antworten.

       

      Gegen die defensiv schwachen Lippspringer hätte man die vorhandenen Räume viel besser ausnutzen müssen, doch oftmals traf man die falsche Entscheidung und spielte keinen guten vorletzten oder letzten Pass. Trainer Jürgen Hochrein hat nun bis Donnerstag Zeit an den Schwächen seines Teams zu arbeiten, dann geht es gegen die TuRa Elsen II weiter. Anstoß ist am Donnerstag, dem 27.04.2017 um 18:45 Uhr in Elsen.

      Weiter lesen...

    • SCC II - SV Steinhausen III 0:0

    • Erste und Zweite offenbaren ihre Schwächen

      In der Offensive ist Sand im Getriebe

      Die Seniorenmannschaften des SC Concordia Scharmede offenbarten am Wochenende ihre zur Zeit größte Schwäche. Beiden Teams gelang eine erneut stabile Leistung in der Defensive und eine höhere Punktausbeute wurde durch die wiederholt harmlose Offensive verhindert. Während die Zweite noch zumindestens ein 0:0 erspielte, musste sich die Erste mit 1:2 geschlagen geben.

       

      Wie wir bereits berichteten, spielte die Reserve gegen Steinhausen III 0:0. Hinten stand die Defensive sicher, aber vorne konnte man zahlreiche gute Chancen nicht verwerten. Dieser Trend zeichnete sich in den letzten Spielen ab und Trainer Christoph Brouwers hat kaum Zeit für großartige Trainingseinheiten, denn bereits am kommenden Dienstag, dem 25.04 2017 um 19:15 Uhr geht es mit einem Auswärtspiel gegen den SC RW Verne II weiter.

       

      Die Elf von Trainer Jürgen Hochrein hat zur Zeit das selbe Problem und seine Mannschaft verlor am Sonntag unnötig in Bad Lippspringe mit 1:2. Die Concorden hatten sich eigentlich viel vorgenommen, mussten aber zunächst die kalte Dusche in Form des 0:1 (2. Minute) hinnehmen. In der Folge schwamm man ein wenig in der Defensive, fing sich aber im Verlaufe der Ersten Halbzeit und kam zu einigen Möglichkeiten. Die Beste vergab Christian Falk per Kopfball, den Nachschuss aus wenigen Metern konnte Braune nur an den Pfosten setzen.

       

      In der Zweiten Halbzeit sah es zunächst besser für die grün-schwarzen aus. Nach einem tollen Spielzug veredelte Falk einen Temborius-Pass zum verdienten 1:1 (51. Minute). Auch in der Folge kam man weiterhin zu guten Torchancen. Doch Braune, Falk, Ball, Klüner und andere vergaben die vielen Einschussmöglichkeiten. Zur Strafe kassierte man dann in der 79. Minute das 1:2 Gegentor und konnte in der Folge nicht mehr antworten.

       

      Gegen die defensiv schwachen Lippspringer hätte man die vorhandenen Räume viel besser ausnutzen müssen, doch oftmals traf man die falsche Entscheidung und spielte keinen guten vorletzten oder letzten Pass. Trainer Jürgen Hochrein hat nun bis Donnerstag Zeit an den Schwächen seines Teams zu arbeiten, dann geht es gegen die TuRa Elsen II weiter. Anstoß ist am Donnerstag, dem 27.04.2017 um 18:45 Uhr in Elsen.

      Weiter lesen...

    • SCC II - HSV Hegensdorf 1:1

    • Erste schlägt Delbrück

      Zweite mit Punktgewinn

      Am vergangenen Ostermontag traf die Zweite Mannschaft des SCC auf den HSV Hegensdorf. Gegen eine der Spitzenmannschaften der Kreisliga C erkämpften sich die Mannen von Trainer Christoph Brouwers ein 1:1. Dabei ging man in der 58. Minute durch Thomas Rudolph sogar zunächst in Führung, musste dann aber in der 81. Minute noch den Ausgleich hinnehmen.

       

      Schon am Freitag geht es für unsere Reserve wieder weiter. In einem Heimspiel trifft man auf den SV Steinhausen III, Anstoß ist am Freitag, dem 21.04.2017 um 19:15 Uhr auf dem Sportplatz in Scharmede.

       

      Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede konnte am Gründonnerstag einen tollen Heimerfolg feiern. Gegen die Zweitvertretung vom Delbrücker SC gelang ein verdienter 2:0 Sieg. Damit verschafft sich der SCC weiter Luft im Abstiegskampf und kann den Klassenerhalt schon frühzeitig schaffen.

       

      Gegen den SC begannen die Concorden mit ähnlich aggressivem Mittelfeldpressing wie gegen Espeln, waren aber in der Anfangsphase in der Defensive etwas wackeliger. Die individuellen Unsicherheiten in der Defensive konnten die Delbrücker allerdings nicht in etwas zählbares umwandeln. In der Folge kamen die Scharmeder wesentlich besser ins Spiel und gingen dann auch verdient mit 1:0 in Führung (Nowak, 38. Minute).

       

      Die Zweite Halbzeit wurde dann in den meisten Teilen von den grün-schwarzen dominiert. Dennoch verpasste es die Hochrein-Elf den Sack zu zu machen und vergab beste Torchancen auf das 2:0. Zudem verhinderte der völlig verunsicherte Schiedsrichter weitere gute Chancen für die Concorden. So musste man bis zum Schluss zittern und konnte erst in der 93. Minute durch Manuel Braune auf 2:0 stellen.

       

      Trainer Jürgen Hochrein kann mit der Leistung seiner Mannschaft durchaus zufrieden sein. Die Defensive stand insbesondere in der zweiten Halbzeit ähnlich stabil wie schon in der gesamten Rückrunde. Verbesserungsbedarf besteht vor allen Dingen in der Offensive, die Chancenverwertung muss einfach besser werden. Die Fans des SCC brauchen sich aber zur Zeit keine Abstiegssorgen machen. Einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt können die Concorden am Sonntag, dem 23.04.2017 um 12:00 Uhr gegen den BV Bad Lippspringe II machen. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz in Bad Lippspringe.

      Weiter lesen...

    • Alle Ergebnisse anzeigen...
  • Veranstaltungen

Alle News


Erste und Zweite offenbaren ihre Schwächen

In der Offensive ist Sand im Getriebe


Die Seniorenmannschaften des SC Concordia Scharmede offenbarten am Wochenende ihre zur Zeit größte Schwäche. Beiden Teams gelang eine erneut stabile Leistung in der Defensive und eine höhere Punktausbeute wurde durch die wiederholt harmlose Offensive verhindert. Während die Zweite noch zumindestens ein 0:0 erspielte, musste sich die Erste mit 1:2 geschlagen geben.

 

Wie wir bereits berichteten, spielte die Reserve gegen Steinhausen III 0:0. Hinten stand die Defensive sicher, aber vorne konnte man zahlreiche gute Chancen nicht verwerten. Dieser Trend zeichnete sich in den letzten Spielen ab und Trainer Christoph Brouwers hat kaum Zeit für großartige Trainingseinheiten, denn bereits am kommenden Dienstag, dem 25.04 2017 um 19:15 Uhr geht es mit einem Auswärtspiel gegen den SC RW Verne II weiter.

 

Die Elf von Trainer Jürgen Hochrein hat zur Zeit das selbe Problem und seine Mannschaft verlor am Sonntag unnötig in Bad Lippspringe mit 1:2. Die Concorden hatten sich eigentlich viel vorgenommen, mussten aber zunächst die kalte Dusche in Form des 0:1 (2. Minute) hinnehmen. In der Folge schwamm man ein wenig in der Defensive, fing sich aber im Verlaufe der Ersten Halbzeit und kam zu einigen Möglichkeiten. Die Beste vergab Christian Falk per Kopfball, den Nachschuss aus wenigen Metern konnte Braune nur an den Pfosten setzen.

 

In der Zweiten Halbzeit sah es zunächst besser für die grün-schwarzen aus. Nach einem tollen Spielzug veredelte Falk einen Temborius-Pass zum verdienten 1:1 (51. Minute). Auch in der Folge kam man weiterhin zu guten Torchancen. Doch Braune, Falk, Ball, Klüner und andere vergaben die vielen Einschussmöglichkeiten. Zur Strafe kassierte man dann in der 79. Minute das 1:2 Gegentor und konnte in der Folge nicht mehr antworten.

 

Gegen die defensiv schwachen Lippspringer hätte man die vorhandenen Räume viel besser ausnutzen müssen, doch oftmals traf man die falsche Entscheidung und spielte keinen guten vorletzten oder letzten Pass. Trainer Jürgen Hochrein hat nun bis Donnerstag Zeit an den Schwächen seines Teams zu arbeiten, dann geht es gegen die TuRa Elsen II weiter. Anstoß ist am Donnerstag, dem 27.04.2017 um 18:45 Uhr in Elsen.





24.04.2017 23:03:01
Verfasser: JanTaschner


Concordia reist in Kurstadt

Torloses Remis in Steinhausen


Am Sonntag steht für unsere 1. Mannschaft eine Reise in die Kurstadt Bad Lippspringe auf dem Programm. Anstoß gegen die Zweitvertretung des BV Bad Lippspringe ist bereits um 12:00 Uhr im HATTA-Sportpark (Schwimmbadstraße 1). Nach dem Sieg gegen Delbrück in der vergangenen Woche möchte unsere 1. Mannschaft nachlegen und mit einen Dreier den Klassenerhalt so gut wie sicher machen. Rein rechnerisch würde ein Sieg jedoch noch nicht endgültig reichen.

Der Gastgeber aus Bad Lippspringe liegt mit aktuell 29 Punkten zwei Plätze über den Concorden und befindet sich im sogenannten "Niemandsland" der Kreisliga A1. Im Hinspiel setzte es eine sehr bittere Niederlage, trotz etlicher guter Möglichkeiten blieb ein Tor verwehrt und man musste letztendlich eine Niederlage unterschreiben. Besser machen will es die Elf von Trainer Jürgen Hochrein am kommenden Sonntag, der leider eine Hand voll Spieler ersetzen muss.

Unsere 2. Mannschaft war bereits am heutigen Freitag im Auswärtsspiel gegen die 3. Mannschaft des SV Steinhausen gefragt. Die Partie gegen einen der Aufstiegskandidaten endete torlos mit 0:0.



21.04.2017 21:21:00
Verfasser: SimonRoehren


Erste schlägt Delbrück

Zweite mit Punktgewinn


Am vergangenen Ostermontag traf die Zweite Mannschaft des SCC auf den HSV Hegensdorf. Gegen eine der Spitzenmannschaften der Kreisliga C erkämpften sich die Mannen von Trainer Christoph Brouwers ein 1:1. Dabei ging man in der 58. Minute durch Thomas Rudolph sogar zunächst in Führung, musste dann aber in der 81. Minute noch den Ausgleich hinnehmen.

 

Schon am Freitag geht es für unsere Reserve wieder weiter. In einem Heimspiel trifft man auf den SV Steinhausen III, Anstoß ist am Freitag, dem 21.04.2017 um 19:15 Uhr auf dem Sportplatz in Scharmede.

 

Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede konnte am Gründonnerstag einen tollen Heimerfolg feiern. Gegen die Zweitvertretung vom Delbrücker SC gelang ein verdienter 2:0 Sieg. Damit verschafft sich der SCC weiter Luft im Abstiegskampf und kann den Klassenerhalt schon frühzeitig schaffen.

 

Gegen den SC begannen die Concorden mit ähnlich aggressivem Mittelfeldpressing wie gegen Espeln, waren aber in der Anfangsphase in der Defensive etwas wackeliger. Die individuellen Unsicherheiten in der Defensive konnten die Delbrücker allerdings nicht in etwas zählbares umwandeln. In der Folge kamen die Scharmeder wesentlich besser ins Spiel und gingen dann auch verdient mit 1:0 in Führung (Nowak, 38. Minute).

 

Die Zweite Halbzeit wurde dann in den meisten Teilen von den grün-schwarzen dominiert. Dennoch verpasste es die Hochrein-Elf den Sack zu zu machen und vergab beste Torchancen auf das 2:0. Zudem verhinderte der völlig verunsicherte Schiedsrichter weitere gute Chancen für die Concorden. So musste man bis zum Schluss zittern und konnte erst in der 93. Minute durch Manuel Braune auf 2:0 stellen.

 

Trainer Jürgen Hochrein kann mit der Leistung seiner Mannschaft durchaus zufrieden sein. Die Defensive stand insbesondere in der zweiten Halbzeit ähnlich stabil wie schon in der gesamten Rückrunde. Verbesserungsbedarf besteht vor allen Dingen in der Offensive, die Chancenverwertung muss einfach besser werden. Die Fans des SCC brauchen sich aber zur Zeit keine Abstiegssorgen machen. Einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt können die Concorden am Sonntag, dem 23.04.2017 um 12:00 Uhr gegen den BV Bad Lippspringe II machen. Gespielt wird auf dem Kunstrasenplatz in Bad Lippspringe.





19.04.2017 19:22:08
Verfasser: JanTaschner


Pokalfinalspiele in Scharmede

Trophäen werden an Christi Himmelfahrt vergeben


Auf dem neuen Sportgelände in Scharmede werden dieses Jahr die Kreispokalendspiele ausgetragen. Der SCC hatte sich dafür in der Vergangenheit beworben und hat den Zuschlag erhalten. Jetzt stehen auch die Partien fest: Bei den Frauen trifft der SC Borchen auf den TuS Sennelager und bei den Herren tritt der SV Marienloh gegen den BV Bad Lippspringe an.

 

Besonders pikant ist die Begegnung der Herren, denn hier treffen zwei Lokalrivalen aufeinander. Die Zuschauer dürfen sich also auf ein brisantes Derbyspiel im Rahmen des Kreispokalsendspiel freuen. Auch die Begegnung der Frauen verspricht Spannung: es trifft ein Westfalenligist (Borchen) auf einen Landesligisten (Sennelager). Ein Spiel mit zwei Hochkarätern des Kreises Paderborn.

 

Für den SCC ist dies ein toller Rahmen sein neues Sportzentrum zu präsentieren und die beiden Spiele versprechen anspruchsvollen Fußball. Wir werden in einem gesonderten Bericht nochmal auf die 4 Mannschaften näher eingehen und verbleiben erstmal mit Hinweis auf die Termine. Das Finale der Frauen findet am Donnerstag, dem 25.05.2017 um 13:00 Uhr statt und um 16:00 Uhr spielen die beiden Herrenmannschaften. Der SCC freut sich über jeden Zuschauer in der neuen qwellcode_arena!





15.04.2017 17:02:37
Verfasser: JanTaschner


Delbrück zu Gast in Scharmede

Zweite spielt am Ostermontag


Auch am Osterwochenende greifen die beiden Seniorenmannschaften in das Spielgeschehen ein. Bereits am Gründonnerstag bestreitet unsere 1. Mannschaft das Nachholspiel gegen die Zweitvertretung des Delbrück SC. Anstoß ist um 19:15 Uhr auf dem Scharmeder Sportplatz.

Der Delbrücker SC befindet sich aktuell mit 36 Punkten auf Platz 8 im gesicherten Mittelfeld der Liga und hat weder mit den Auf- noch den Abstiegsplätzen etwas zu tun. Im Hinspiel ging der SCC schnell mit 2:0 in Rückstand, konnte allerdings nach dem Seitenwechsel früh ausgleichen und hatte zudem gute Gelegenheiten zum Ausgleich. Schlüsselszene des Hinspiels war die „Notbremse“ von Lukas Heggemann mit anschließendem Elfmeter der zum 3:1 führte. Besser machen möchte es unsere 1. Mannschaft im anstehenden Heimspiel gegen den DSC II, wo weitere Punkte zum sicheren Nichtabstieg geholt werden sollen.

Unsere Reserve bestreitet am Ostermontag ebenfalls ein Nachholspiel. Zu Gast in Scharmede ist die 1. Mannschaft des HSV Hegensdorf, welche auf Platz 4 liegend noch realistische Chancen auf den Aufstieg haben. Die grün-schwarzen möchten natürlich die Punkte zu Hause behalten und die guten Ergebnisse, mit Ausnahme der Derbyniederlage, der letzten Wochen bestätigen. Anstoß ist um 13:00 Uhr, ebenfalls auf dem Scharmeder Sportplatz.





12.04.2017 17:59:16
Verfasser: JanTaschner


Niederlage gegen Tabellenführer

Zweite gewinnt gegen Upsprunge


Die Zweite Mannschaft von Concordia Scharmede konnte am vergangenen Sonntag ihr Heimspiel gegen den SV Upsprunge III mit 4:1 gewinnen. Von Anfang an waren die grün-schwarzen das dominierende Team und gingen völlig verdient mit 3:0 in die Pause. Besonders effektiv zeigten sich die Concorden nach Standards, denn alle 4 Tore folgten auf einen ruhenden Ball.

 

Das Erste Tor erzielte Christoph Salmen (26. Minute), gefolgt von einem Treffer des Kopfballungeheuers Felix Röhren (29. Minute) und einem Tor von Daniel Lange (31. Minute). Damit konnte man innerhalb kürzester Zeit deutlich in Führung gehen. Hinten ließ man zudem kaum Torchancen zu.

 

In der Zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer das Übliche: Brandt wird im Strafraum gefoult und verwandelt den fälligen Elfmeter zum 4:0 (53. Minute). Fast direkt im Gegenzug nahm das Spiel noch einmal eine andere Wendung, ein SCC-Verteidiger ging zu ungestüm in den Zweikampf und der Schiedsrichter entschied wiederum auf Strafstoß. SCC-Torwart Glomb war machtlos und es stand nun 4:1 aus Sicht der Concorden (54. Minute).

 

In der Folge schwamm der SCC ein wenig, doch der SVU konnte keinen weiteren Treffer erzielen. Somit konnten die grün-schwarzen die 3 Punkte sichern und den sonnigen Sonntag genießen. Das nächste Spiel der Reserve findet am Ostermontag, den 17.04.2017 gegen den HSV Hegensdorf statt. Anstoß ist um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz in Scharmede.

 

Die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede hatte es mit dem Tabellenführer aus Espeln zu tun. Leider konnte die Erste ihre gute und engagierte Leistung nicht in Punkte ummünzen. Der SC GW Espeln zeigte sich extrem effektiv und nutzte die wenigen Torchancen für ein 0:2.

 

Der Stellvertretende Fußball-Abteilungsleiter Ludger Klocke sah eine kämpferisch gute Leistung seiner Truppe. Er vertrat den im Urlaub verweilenden Jürgen Hochrein. Die Scharmeder waren bissig in den Zweikämpfen und bereiteten den Espelnern gerade im Mittelfeld Probleme. Leider hat die Durchschlagskraft und Effizienz in der Offensive gefehlt, sodass man sich dem Tabellenführer geschlagen geben musste.

 

 

Nichts desto trotz sahen die Zuschauer eine gute Leistung der Hochrein-Elf, auf die sich in den nächsten Spielen aufbauen lässt. Schon am Gründonnerstag soll ein Punktgewinn auf heimischen Sportplatz gelingen. Zu Gast ist der Delbrücker SC II und Anstoß ist am Donnerstag, dem 13.04.2017 um 19:15 Uhr auf dem Sportplatz in Scharmede.





12.04.2017 17:55:44
Verfasser: JanTaschner


Doppelheimspieltag am Sonntag

Concordia empfängt Ligaprimus


Am kommenden Sonntag steht der nächste Doppelheimspieltag für die beiden Seniorenmannschaften des SC Concordia auf dem Programm.

Den Anfang macht unsere 2. Mannschaft um 12:30 Uhr gegen die 3. Mannschaft des SV Upsprunge. Die Gäste befinden sich aktuell einen Platz hinter dem SCC und könnten mit einem Sieg auf einen Punkt heranrücken. Der SCC will dies natürlich verhindern und möchte nach der bitteren Derbypleite zurück in die Erfolgsspur finden.

Direkt im Anschluss empfängt unsere 1. Mannschaft den Ligaprimus des SC GW Espeln. Nach dem letzten Spiel in Geseke wartet somit der nächste harte Brocken für die Elf von Trainer Hochrein. Ein wichtiger Faktor für den aktuellen Tabellenplatz ist mit Sicherheit die Abwehr des SC GW Espeln, die mit lediglich 21 Gegentoren die mit Abstand beste der Liga darstellt. Doch insbesondere das Hinspiel sollte der Concordia Mut machen. Zwar verlor man am Ende mit 3:1, doch die zwischenzeitliche 1:0 Führung mit weiteren sehr guten Möglichkeiten auf 2:0 zu erhöhen brachte die Espelner im Hinspiel zum Grübeln. Mit ein bisschen Glück und einer geschlossenen Teamleistung sollte somit auch am Sonntag etwas möglich sein. Anstoß ist um 15:00 Uhr auf dem Scharmeder Sportplatz.

Die beiden Mannschaften würden sich über zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand freuen.



07.04.2017 21:23:16
Verfasser: SimonRoehren


Schlechtes Wochenende für Concordia

Beide Seniorenmannschaften verlieren


Die Zweite Mannschaft von Concordia Scharmede reiste am vergangenen Sonntag ins Nachbardorf nach Thüle. Gegen den Lokalrivalen wollten die Concorden unter allen Umständen gewinnen und nach den letzten beiden Siegen gegen Wewelsburg/Ahden und Verlar/Mantinghausen war das Selbstvertrauen der Brouwers-Elf hoch.

 

Das Spiel startete sehr zum Vorteil der grün-schwarzen. Man hatte mehr vom Spiel und auch sehr gute Torchancen. Eine davon nutzte Torjäger Raffael Brandt zum 0:1 (17. Minute). Im weiteren Verlauf der Ersten Halbzeit zeigte der SCC wieder mal seine Abschlussschwäche und vergeigte weitere gute Einschussmöglichkeiten. Gegen Ende der Hälfte kamen die Thüler besser ins Spiel und die Concorden waren froh mit der Führung in die Pause gekommen zu sein.

 

Die Zweite Hälfte begann wieder sehr gut für die Concorden. Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte standen die Thüler sehr hoch und Brandt konnte mit einem herrlichen Solo auf 0:2 stellen (50. Minute). Fast im Gegenzug war die kurzfristige Freude schon vorbei. In der Hintermannschaft bekam der SCC den Ball nicht weg und dann war es Remmert, welcher per Kunstschuss auf 1:2 verkürzte (52. Minute). Der VfL bekam durch das Tor Oberwasser und die Concorden waren nur noch aufs Verteidigen bedacht. In der Folge kam es nach individuellem Fehler zum Ausgleich durch Nordhoff (74. Minute). Zu allem Überfluss musste die Brouwers-Elf auch noch das 3:2 hinnehmen. Wiederum nach individuellem Fehler kam Kutowski zum Abschluss und erzielte den Siegtreffer (82. Minute). Danach kamen die Concorden nicht mehr vor das Tor des VfL.

 

Insgesamt eine unglückliche Niederlage für die Reserve. Nach dem 0:2 stellte man das Fußballspielen ein und war in den Zweikämpfen nicht mehr griffig. Dadurch lud man den VfL zu Torchancen ein und verlor in der Folge die Partie. Nach dem Spiel waren Trainer und Mannschaft dementsprechend bedient. So muss man den VfL zum Derbysieg gratulieren und sich schnell wieder für die kommenden Aufgaben rüsten. Das nächste Spiel der Zweiten ist am Sonntag, dem 09.04.2017 um 12:30 Uhr in Scharmede. Gegner ist der SV Upsprunge III.

 

Für die Erste Mannschaft von Concordia Scharmede ist das Wochenende ähnlich schlecht verlaufen. Die Mannschaft von Trainer Hochrein gastierte in Geseke und musste am Ende mit einem 0:4 leben. Die gute Defensivleistung der vergangenen Partien konnte nicht abgerufen werden und auch vorne reichte es nicht für ein Tor.

 

Der SV 03 Geseke war zunächst in der 41. Minute erfolgreich. Nach einem Strafstoßpfiff parierte SCC-Keeper Eckelt den Schuss, musste sich aber beim Nachschuss geschlagen geben – 1:0 für Geseke. In der Zweiten Hälfte traf der Gastgeber innerhalb eines kurzen Zeitraums dreifach (59. Minute, 63. Minute und 66. Minute). Somit lautete das Endergebnis 4:0 für den SV.

 

Trainer Hochrein muss seine Mannen nun wieder aufrichten und auf das nächste Spiel vorbereiten. Die Trainingswoche sollte genutzt werden, um nochmal auf die Probleme der letzten Wochen einzugehen. Die Erste bestreitet ihr nächstes Spiel am Sonntag, dem 09.04.2017 um 15:00 Uhr gegen den SC GW Espeln. Stattfinden wird das Spiel auf dem Sportplatz in Scharmede.





04.04.2017 8:34:13
Verfasser: JanTaschner


Reserve heiß aufs Derby

1. Mannschaft muss nach Geseke


Am Sonntag wartet auf unsere Reserve das wohl wichtigste Spiel der Rückrunde. Für die Elf von Trainer Christoph Brouwers geht es im Derby gegen den VfL aus Thüle neben den drei Punkten vor allem ums Prestige. Die Thüler rangieren derzeit einen Platz über dem SCC. Mit einem Sieg könnten die grün-schwarzen wieder nah ranrücken. Anstoß ist um 13:00 Uhr auf dem Thüler Sportplatz. Die 2. Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen.

Auf unsere 1. Mannschaft wartet mit dem SV 03 Geseke ein richtig dicker Brocken. Die Geseker sind seit 16 Spielen ungeschlagen und schielen weiterhin auf den Aufstiegsrang. Für den SCC ist es nach vielen interessanten Duellen in den letzten Jahren voraussichtlich erstmal das letzte Duell, da der SV auch bei Nichtaufstieg in den Kreis Lippstadt wechseln wird. Die grün-schwarzen wollen die Geseker natürlich noch einmal ärgern und wenn möglich nicht mit leeren Händen zurück reisen. Anstoß ist um 15:00 hr auf dem Sportplatz "Rabenfiitich" in Geseke.



01.04.2017 19:13:40
Verfasser: SimonRoehren


Laufkurs für Anfänger

ab Dienstag, 25. April 2017




 PDF zum Herunterladen: Laufkurs für Anfänger



31.03.2017 6:05:00
Verfasser: MonikaRupp



Nach einer News suchen über den Titel:

Wechseln zu: